bg
 

Schritt 4 | Berechnung mit dem EnergyGuide

In Abhängigkeit von den gewählten Parametern wird ermittelt, ob die Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz gemäß aktuellen DIN 4108-2 erfüllt sind. Nun kann direkt im Anschluss ein Nachweis erstellt werden.

Ergebnisliste

    Nach Klick auf den Button ‚Berechnen‘ werden in der Ergebnisliste zeilenweise die Kennwerte der gewählten Verglasung (bzw. Verglasungskombinationen) und die zugehörigen Kennwerte des sommerlichen Wärmeschutznachweises angezeigt.